BFFA on Tour 04 – Berlinale 2015

avatar Christiane Eickmann
avatar Micha Kerber
avatar Frank Niemetz
avatar Malte Jan Kaffenberger
avatar Petra Wille

Mein subjektiver Ausschnitt der diesjährigen Berlinale – mit vier Menschen bespreche ich Filme, Vorführungen und Q&As. Aus der Unmenge an Filmen hab ich meine Auswahl getroffen, Tickets ergattert und mich an verschiedenen Orten über das Gesehene ausgetauscht. Es werden Empfehlungen ausgesprochen und wir versuchen abzusehen, ob die Filme im deutschen Kino oder Fernsehen zu sehen sein werden. Bitte entschuldigt die teils nicht so tolle Tonqualität und die unterschiedlich lauten (und hoffentlich nicht allzu störenden Hintergrundgeräusche (Kneipe, Festivalkino, etc.)

Taxi von Jafar Panahi | Offside (imdb) | Goldener Bär
Schneewittchen und die sieben Zwerge | Technicolor (Wikipedia) 
Die Angst des Tormanns beim Elfmeter von Wim Wenders | Vorlage von Peter Handke (Wikepedia)
Fassbinder – Lieben ohne zu fordern von Christian Braad Thomsen | Rainer Werner Fassbinder (Wikipedia) | Irm Hermann (Wikipedia) | Brigitte Mira (Wikipedia) | Fontane Effi Briest (imdb)

My Skinny Sister / Stella

Das Team von “My Skinny Sister / Stella” auf der Bühne nach der Vorführung

The Diary of a Teenage Girl von Marielle Heller | Vorlage / Graphic Novel von Phoebe Gloeckner (Wikipedia) | Turn me on (imdb) | Schauspielerin Bel Powley (imdb) | Alexander Skarsgård (imdb) | Schauspielerin (Mutter)  Kristen Wiig (imdb) | Großer Preis der Internationalen Jury von Generation 14plus
La casa más grande del mundo von Ana V. Bojórquez und Lucía Carreras
Min lilla syster / Stella von Sanna Lenken | „Äta Lunch“ (Berlinale 2013) | Gläserner Bär
Madare ghalb atomi von Ali Ahmadzadeh
Censored Voices von Mor Loushy | Sechstagekrieg (Wikipedia) | Amos Oz (Wikipedia)
Haftanlage 4614 von Jan Soldat
Hedi Schneider steckt fest von Sonja Heiss | Hotel Very Welcome (imdb) | Lichter-Filmfest Frankfurt

BFFA10 – Der Samurai | von Till Kleinert – Kinostart am 30. Oktober

avatar Petra Wille
avatar Till Kleinert

Shownotes

Der Samurai (Webseite mit Trailer) Filmgenre (Wikipedia) Das Kollektiv Schattenkante (imdb) (übrigens auch verantwortlich für den Film “Dr. Ketel”, mit dessenDer Samurai Hauptdarsteller Ketel Weber ich auch schon gepodcastet habe). “Cowboy”, Kurzfilm von Till Kleinert auf den DVDs “Landliebe – Jungs aus der Provinz”  und “Boys on Film 2: In Too Deep”, “Stunde des Verbrechens” beim Kleinen Fernsehspiel (Bericht im Focus), Pit Bukowski bei seiner Agentur, Webseite von Michel DiercksLGBT (Wikipedia)

BFFA on Tour 02 – Filmfest Dresden

avatar Petra Wille
avatar Malte Jan Kaffenberger

 Shownotes

Luc-MoulletFilmfest Dresden, Webseite

Hommage Luc Moullet
Luc Moullet, Wikipedia
“Un steack trop cuit / Overdone Steak” franz. Webseite mit Ausschnitten, auch von anderen Moullet-Filmen
“Barres / Barriers” (der Film über die Barrieren in der Pariser Metro) bei Youtube
“Tourjours plus / More and More” bei diesem DVD-Versand wird das Jahr mit 1994 angegeben.
“Urlaub für immer” von Saara Aila Waasner
“Essai d’ouverture / Opening Experiments” (der Film mit der Colaflasche) franz. Original bei Youtube
“Toujours moins / Less and less”, Ausschnitt bei vimeo

Das Programm Animation-Disc-O
Der Fachausdruck für die Schallplattenfilme ist “Phenakistiskop” (Wikipedia)
Stuck in a GrooveEadweard Muybridge mit Beispielen in der Wikipedia
Sculpture – Social Satan bei vimeo
Benga – I Will Never Change bei vimeo
Stuck in a Groove von Clemens Kogler by vimeo
Ferment von Tim Macmillan, Ausschnitt bei vimeo
The Bellows March von Eric Dyer bei vimeo
Equestrian von Michiel van Bakel, Film und Beschreibung

Die Preisträgerfilme
Alle Preisträger auf der Seite vom Filmfest
“Plug & Play” von Michael Frei: Webseite von Michael mit Ausschnitt des Films
“Pandas” von Matúš Vizár: Trailer bei Youtube
“Un Mundo Para Raúl” von Mauro Mueller: Ausschnitt bei Youtube
„Numbers“ von Robert Hloz: ganzer Film bei vimeo
„Millionnaires“ von Stéphane Bergmans: Ausschnitt bei vimeo
“Lettres de Femmes” von Augusto Zanovello: Trailer bei Youtube
„The Phone Call“ von Mat Kirkby: Webseite vom Film mit Trailer
„Boles“ von Špela Cadež: Trailer bei vimeo
„High Wool“ von Nikolai Maderthoner, Moritz Mugler
„Sunny“ von Barbara Ott: Trailer bei vimeo
“Sieben Mal am Tag beklagen wir unser Los und nachts stehen wir auf, um nicht zu träumen“ von Susann Maria Hempel: Eintrag im Katalog der AG Kurzfilm. Und hier wie versprochen hier die komplette Jurybegründung der Jugendjury: “Durch ein Wechselspiel von Text und rhythmisch bewegten, detailreichen Installationen bizarrer Gestalten komprimiert der Film die Leidensgeschichten und intimsten psychischen Abgründe mehrerer Menschen. Klare Komposition, radikal skurrile Bilderwelten und die dazu kontrastierende, sinnliche Musik ziehen den Zuschauer in seinen Bann. Im surrealen Kabinett schafft die Regisseurin Empathie durch Verstörung.”
“Dame mit Hund” von Sonja Rohleder: Webseite von Sonja mit Bildern des Films
“Stufe Drei” von Nathan Nill: Trailer bei youtube
Heiko Pinkowski, Webseite

Hier ein paar wichtige Infos zum Intro.

BFFA09 Can’t be Silent | von Julia Oelkers – DVD-Release am 16. Mai

avatar Petra Wille
avatar Julia Oelkers

Shownotes

Webseite zum Film mit Trailer
Die DVD zum (Vor)Bestellen auf der Seite des Labels good!movies
aSta-Publikation mit Bericht über die Besetzung des Mathe-Gebäudes der TU 1991 auf Seite 14 (pdf)
“Viele habe ich erkannt”, Film von Julia, zu bestellen bei autofocus Videowerkstatt
„Es ist auch meine Geschichte“, Film von Julia, zu bestellen bei Aktion Sühnezeichen
Das Label Traumton, bei dem die Musik-CD von Strom & Wasser Featuring the Refugees erschien.
Ein erster Trailer, in dem die Roma-Musiker dabei sind
Neue Visionen, Filmverleih
Der zweite Trailer, für die Crowdfunding-Kampagne
Filmfest Emden
Video “I love you my Country” von Hossain (MC Trelos) und Meisam (youtube)
Videos von MC Nuri bei youtube: “Wenn du gefangen bist ..”, AsylbLG – MC Nuri auf der Break Isolation Demo 

 

BFFA08 Schnee von gestern | von Yael Reuveny – Kinostart am 10. April

avatar Petra Wille
avatar Yael Reuveny

Shownotes

Schnee von gestern – Trailer (Youtube)
Schnee von gestern – Facebookseite
Ausführliche Infos bei Film Kino Text (Verleih und Marketing)
Tales of the Defeated, Kurzfilm (2009)

Schlieben (Wikipdia)
Petah_Tikva
(Wikipdia)
Kuratorium junger deutscher Film
Stiftung Zurückgeben
IDFA Academy
Greenhouse Program for emerging documentary filmmakers from the Southern Mediterranean

“Farewell Herr Schwarz” beim Haifa International Film Festival 2013
Deutsche Premiere beim DOK Leipzig 2013
Frauenfilmfestival Dortmund | Köln, 12.4. 2014
Jüdisches Filmfestival Berlin und Potsdam, 31.3. und 9.4. 2014
Filmfest Schleswig-Holstein, Eröffnungsfilm am 27.3. 2014

Update: Meine Filmrezension beim Kinokalender ist online.

BFFA on Tour 01 – Schmalfilmtage Dresden

avatar Petra Wille
avatar Malte Jan Kaffenberger

Schmalfilmtage in DresdenShownotes

Schmalfilmtage Dresden
Das Manifest der Schmalfilmtage
9,5mm-Film (Wikipedia)
“Tarnation” von Jonathan Caouette (iMDb)
Trailer von “Tarnation” (youtube)
Gus von Sant (Wikipedia)
Programm “Teenage Kicks III”
Film “Imaginary Girlfriend” von Erica Eyres (vimeo)
Film “Nashi” von Daya Cahen (mit Filmauschnitt)
Programm Livevertonungswettbewerb
OchoReSotto
Programm “BAD VIBRATIONS: Jugend Ost 1979/80 (unplugged)”
Film “Sonnabend, Sonntag, Montagfrüh” von Hannes Schönemann (Datenblatt der Berlinale 2009)
Film “Wozu denn über diese Leute einen Film?” von Thomas Heise (Webseite von Thomas Heise)
Programm von Naren Wilks
Film “Bridge Study” von Naren Wilks (youtube)
Internationaler Wettbewerb, Details zu den Filmen
Jurypreis für Anja Dornieden und Juan David Gonzalez Monroy für „The HandEye (Bone Ghosts)“ (haben wir nicht besprochen, ist aber interessant) (Ausschnitt)

 

Cover Image im Original by Klaus Schreier – filmkorn.org

BFFA on Tour 01 – Schmalfilmtage Dresden

Schmalfilmtage in DresdenDer Festival-Podcast widmet sich den Schmalfilmtagen, die vom 16.-18. Januar 2014 in der Dresdner Motorenhalle stattfanden. Malte und Petra haben sich (fast) alles angeschaut und erzählen von den Filmen, Bildern und Tönen, an die sie sich nach der Heimfahrt noch erinnern. Das geneigte Publikum findet ein paar der Filme und einige Trailer bzw. Ausschnitte im Internet.

Schmalfilmtage Dresden
Das Manifest der Schmalfilmtage
9,5mm-Film (Wikipedia)
“Tarnation” von Jonathan Caouette (iMDb)
Trailer von “Tarnation” (youtube)
Gus von Sant (Wikipedia)
Programm “Teenage Kicks III”
Film “Imaginary Girlfriend” von Erica Eyres (vimeo)
Film “Nashi” von Daya Cahen (mit Filmauschnitt)
Programm Livevertonungswettbewerb
OchoReSotto
Programm “BAD VIBRATIONS: Jugend Ost 1979/80 (unplugged)”
Film “Sonnabend, Sonntag, Montagfrüh” von Hannes Schönemann (Datenblatt der Berlinale 2009)
Film “Wozu denn über diese Leute einen Film?” von Thomas Heise (Webseite von Thomas Heise)
Programm von Naren Wilks
Film “Bridge Study” von Naren Wilks (youtube)
Internationaler Wettbewerb, Details zu den Filmen
Jurypreis für Anja Dornieden und Juan David Gonzalez Monroy für „The HandEye (Bone Ghosts)“ (haben wir nicht besprochen, ist aber interessant) (Ausschnitt)

 

Cover Image im Original by Klaus Schreier – filmkorn.org

BFFA 07 Ich fühl mich Disco | von Axel Ranisch – Kinostart 31.10.!

avatar Petra Wille
avatar Axel Ranisch

Shownotes

“Ich fühl mich Disco” Webseite mit Trailer
Axel über das Sehr gute Manifest
Axel über “Dicke Mädchen”
Heiko Pinkowski bei seiner Agentur
Rosa von Praunheim
Christian Steiffen
“Sexualverkehr”
von Christian Steiffen
Familienaufstellung in der Wikipedia
Coaching Frank Betzelt
“Werden Sie Deutscher” von Britt Beyer
Robert Alexander Baer bei seiner Agentur
Harold and Maude in der Wikipedia
Filmmesse an der HFF Potsdam
ZDF Kleines Fernsehspiel
Kordes & Kordes Filmproduktionsfirma
“Dicke Mädchen” in der Presse
Finn Ole Heinrich und seine Werke “Frerk, du Zwerg” und “Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt”
Kinderfilmfest Münster – “Reuber” wird am 21. und am 25.10. gezeigt.
Elena Kats-Chernin (myspace)

BFFA 06 Dr. Ketel | von Linus de Paoli – Kinostart 22.8.!

avatar Petra Wille
avatar Ketel Weber

Shownotes

“Dr. Ketel” – der Trailer
Ketel Weber bei der Agentur Das Imperium
“The Boy who wouldn’t Kill”  Kurzfilm von Linus de Paoli (aus dem Berlinale-Katalog) (pdf)
“The Boy who wouldn’t Kill” – der Trailer
Regisseur Linus de Paoli in in der IMDb
Produzentin und Autorin Anna de Paoli in der IMDb
dffb – Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
Amanda Plummer in der iMDb
Amanda Plummer in “Pulp Fiction” (Korrektur zum Gesagten: Das Zitat ist von Tim Roth, sie selbst hat den Satz danach)

Update 14.5.2014: Die DVD erscheint am 23.5. und kann bei good!movies (vor)bestellt werden!

BFFA 05 Kohlhaas oder die Verhältnismäßigkeit der Mittel | von Aron Lehmann

avatar Petra Wille
avatar Aron Lehmann

Shownotes

Missing Films – Verleih des Film
“Michael Kohlhaas” von Heinrich Kleist in der Wikipedia
Robert Gwisdek
Nördlinger Ries

Festival des deutschen Films
Facebookseite des Films mit allen Kinodaten
Trailer bei youtube
Berlin-Premiere im Kino Babylon (1. August)